Willkommen auf der neuen Website des FV Lienzingen.

Nachgefragt bei… Florian Barth

Created with Sketch.

Nachgefragt bei… Florian Barth

Wir haben bei dem Captain unserer ersten Mannschaft, Florian Barth, nachgefragt wie er die Wintervorbereitungszeit wahrgenommen hat und welche Erwartungen er an die Rückrunde in der Kreisklasse A1 Pforzheim hat:

 

FVL: Servus Flo! Die Rückrunde ist nun schon voll im Gange. Wie lief denn die Vorbereitung aus Sicht der Spieler bei diesen kalten Temperaturen?

FB: Die Vorbereitung lief eher schleppend. Da wir leider nicht über einen Kunstrasen verfügen, sondern aufs „Standard-Kreisliga-Geläuf“ zurückgreifen müssen, mussten wir viele Trainingseinheiten auf die Straße zum Waldlauf oder ins Hallenbad verlegen. Auch in der Halle waren wir öfters für Kraft, Ausdauer und Koordinationsübungen. Loben kann ich das Engagement bei den anwesenden Spielern, die immer alle voll mitgezogen haben. Aber auch das Trainerteam hat sich immer etwas einfallen lassen, was auch nicht immer einfach war. Leider konnte ich selbst, aufgrund von Knieproblemen, nicht so an der Vorbereitung teilnehmen wie ich gerne gewollt hätte. Alles in allem sind wir enttäuscht, dass wir nicht so trainieren konnten wie wir es gerne getan hätten, aber auch stolz, dass wir aus den schlechten Verhältnissen das Beste rausgeholt haben!

FVL: Wie bewertest du den Verlauf der Hinrunde für den FV Lienzingen?

FB: Die Hinrunde verlief meiner Meinung nach ganz in Ordnung. Unterm Strich standen wir, trotz einer stärkeren Liga als in der vergangenen Saison, im Herbst auf Platz 10. Unser Ziel ist ein einstelliger Tabellenplatz, der zum Greifen nah ist.

FVL: Gibt es für dich ein Highlight aus der Hinrunde? Ein Spiel, eine besondere Szene oder ein bestimmtes Tor von dir?

FB: Für mich ist es ein Highlight wenn wir als Sieger vom Platz gehen. Ich stelle mich in den Dienst der Mannschaft und versuche das abzurufen was uns als Team am besten hilft. Und wenn es funktioniert freut mich das umso mehr. Wenn nach dem Spiel mein lieber Karl Fedra zu mir kommt, mir die Hand reicht und sagt, „heut war‘s gut“, ist das das worauf es mir ankommt.

FVL: Du hast nun alle Gegner gesehen und u. a. mit Video-Aufnahmen analysiert zu was der FVL selbst fähig ist. Was denkst du, was in der Rückrunde noch für den FVL drin ist?

FB: Wie eben schon erwähnt ist unser Ziel ein einstelliger Tabellenplatz. Ich bin mir sicher, dass wir dieses Ziel erreichen können. Allerdings müssen wir es schaffen uns im Spiel auf das Wesentliche zu konzentrieren. Es gibt noch einiges woran wir arbeiten müssen und werden. Wir sind überwiegend eine junge Truppe, die wie ein Rohdiamant noch geschliffen werden muss. Ich denke in spätestens 2 Jahren werden wir nicht mehr nur über einen einstelligen Tabellenplatz sprechen. Da bin ich mir sicher! Voraussetzung ist natürlich der individuelle Ehrgeiz an sich und für das Team zu arbeiten.

FVL: Ist der Abstiegskampf bzw. der Klassenerhalt noch ein präsentes Thema bei den Spielern?

FB: Ich denke wir werden mit dem Abstieg nichts zu tun haben. Ich bin mir sicher dass die Mannschaft und auch das Trainergespann derselben Meinung sind. Dafür schleifen wir Woche für Woche an uns! Ganz klar ist jedoch, dass jedem bewusst sein muss das dies kein Selbstläufer ist bzw. wird!

FVL: Im Hinblick auf die restlichen Spiele: Was wird die interessante und entscheidende Phase?

FB: Für unser Ziel ist jedes Spiel und jeder Punkt entscheidend. Die entscheidende Phase ist an jedem verdammten Spieltag auf dem Sportplatz.

FVL: Hast du dir persönliche Ziele für die Rückrunde gesetzt?

FB: Ja! Mindestens doppelt so viele Tore/Assists als in der Hinrunde. Ein Tor und ein Assist sind für mich mittlerweile dasselbe. Das eine geht ohne das andere nicht bzw. so gut wie nicht. Den Ball querlegen ist ebenso wie ein Tor zu schießen – ein klasse Gefühl.

FVL: Welche Mannschaft wird deiner Meinung nach aufsteigen?

FB: Ich würde es dem FSV Eisingen gönnen, als Aufsteiger aufzusteigen hat schon was. Natürlich wird es schwer und am Ende eng zugehen da oben…

FVL: Wo steht der FV Lienzingen am Ende der Saison?

FB: Mit Platz 9 sind die Vorgaben erreicht. Also Platz 8!

FVL: Danke für deine Zeit!

Jetzt teilen: